Rettungsübung jeden Mittwoch in Abelines Gaard 4/8 um 13.00 -14.00

Rettungsübung jeden Mittwoch in Abelines Gaard 4/8 um 13.00 -14.00

Jeden Mittwoch öffnen wir die alte Rettungsstation, die sich gegenüber von Abelines Gaard befindet. Hier kann die ganze Familie an Land gerettet werden, wie in alten Zeiten – mit der Hosenboje der Rettungsstation

Der Sturm schlägt gegen das Schiff, es gießt in Strömen und der Kapitän versucht alles um das Kentern des Schiffes zu verhindern – doch es hilft alles nichts, das Schiff läuft auf Grund! Der Regen prasselt auf die Schiffbrüchigen herunter, die Wellen sind in Aufruhr – sie sind ihrem Schicksal überlassen…

An Land sind Männer dabei Hilfe zu organisieren. Es wurde telefonisch Bescheid zum Strandvogthof gegeben: ein Schiff ist auf Grund gelaufen! Alle machen sich bereit, das Seil wird zum Schiff geschossen – und einer nach dem anderen retten sie die gesamte Schiffsbesatzung an Land!
Nun kann die gesamte Familie am eigenen Leib spüren, wie eine Rettungsaktion in alten Zeiten vor sich ging.

Die Rettungsstation öffnet
Bei Abelines Gaard befindet sich eine Rettungsstation, die früher zu Rettungsübungen genutzt wurde. Hier übten die örtlichen Retter für die Rettungen auf der Nordsee. Indem man ein Seil am Mast des gestrandeten Schiffes und am Strand an einem Bock befestigte, konnte man eine Hosenboje zum Schiff ziehen. Einer der gestrandeten Seeleute setzte sich in die Hosenboje und so konnte die Rettungsmannschaft an Land einen nach dem anderen an Land holen!

Der Museumsmitarbeiter von Abelines Gaard, berichtet, dass man an den dänischen Rettungsstationen schon immer Rettungsübungen durchgeführt hat:“ Vier Mal im Jahr traf sich die örtliche Rettungszunft und testete ihre Fertigkeiten, damit sie genau wussten, was zu tun war, wenn ein Schiff strandete. Man musste viele Taue unter Kontrolle haben und sie korrekt zusammenbinden!”
Findet bei Abelines Gaard eine Rettungsübung statt, dann helfen wir einander die Seile zusammenzusetzen, sodass wir zusammen die großen und kleinen mutigen Matrosen an Land retten können.

COVID-19
An allen Besuchsorten des Ringkøbing-Skjern Museums müssen alle über 15 Jahre einen gültigen Corona-Pass vorlegen.

Praktische Information:
Rettungsübung: Jeden Mittwoch im Juli und August um 13.00
Adresse: Sdr. Klitvej 87, 6960 Hvide Sande – bei der Rettungsstation
Die Rettungsübungen sind im Eingang zu Abelines Gaard enthalten.

Öffnungszeiten von Abelines Gaard
26. Juni – 31. August: Jeden Tag um 11-17.

Eintritt: 60 kr.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Begleitung Erwachsener kostenlos.

Abelines Gaard
Sdr. Klitvej 87, Haurvig
6960 Hvide Sande
Tel. +45 9731 5127
ag@levendehistorie.dk

  • Abonnieren Sie unseren Newsletter